Suche

Technologie- und IP-Management

Das Modul „Technologie- und IP Management“ dient der Vermittlung von wesentlichen Inhalten des Technologiemanagements von der Identifikation, Bewertung, Entwicklung und Verwertung neuer Technologien.

Der Schwerpunkt liegt auf der Darstellung und Anwendung von Techniken und Ergebnissen der Technologievorausschau (z.B. Technologieradar), der Technologiebewertung (z.B. Technology Readiness Levels) und dem IP Management (Patente, Setzen von Standards etc.).

Außerdem wird ein Vorgehensmodell vermittelt und angewandt, welches die situative Umsetzung des Technologiemanagements in der Unternehmensorganisation ermöglicht.

Die Vermittlung erfolgt theoretisch motiviert und anwendungsbezogen anhand von Fallstudien bzw. anhand der jeweiligen Unternehmen, in denen die Studierenden beschäftigt sind.

Diese Modul wird nur jedes zweite Wintersemester angeboten, im jährlichen Wechsel mit dem Modul Spezialthemen des Innovationsmanagements (sIM).

Zielgruppe

Die Module des Studiengangs Innovations- und Wissenschaftsmanagement richten sich an Bachelor-, Diplom- oder Staatsexamensabsolventen mit soliden Grundkenntnissen in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Medizin oder in einem anderen Studiengang, der in einem sinnvollen Zusammenhang mit dem Studium Innovations- und Wissenschaftsmanagement steht.

Lernsetting

Für das Modul nutzen wir ein E-Learning-Konzept, das bis zu 80% Online bzw. Selbstlernphasen mit wenigen Präsenzveranstaltungen an der Universität Ulm kombiniert.

Das Studium beinhaltet speziell für Berufstätige entwickelte Lehrmaterialien und Online-Foren, die als virtuelle Klassenzimmer für den individuellen Austausch der Studierenden untereinander und mit den Dozentinnen und Dozenten eingesetzt werden.

Sie müssen daher nur an wenigen Tagen pro Semester nach Ulm reisen. Ansonsten studieren Sie mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone mit Hilfe unserer Lernplattform.

Verantwortliche Durchführung

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) ist Ihr Ansprechpartner für Ihre berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Wir bieten berufsbegleitende Master-Studiengänge als Weiterqualifizierung und einzelne Module der Master-Studiengänge als Zertifikatskurse für eine Vertiefung in einem Fachbereich an.

Logo Universität Ulm

Voraussetzungen

Für den Zugang zum Modul benötigen Bewerberinnen und Bewerber einen ersten Hochschulabschluss, z. B. Bachelor, Diplom, Staatsexamen etc. in einem Fach, in dem wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen wesentlich sind oder eine sinnvolle Ergänzung bilden.
Keine Berufserfahrung notwendig.
Kenntnisse in Grundlagen der BWL/Einführung in die BWL, Controlling, sPM (strategisches Prozessmanagement) hilfreich.

Dozentin

Dr. Birgit Stelzer

Leitung der Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik der Universität Ulm, Dozenturen an der Hochschule Biberach, Steinbeis University (SIBE), Universität Antwerpen

Schwerpunkte

Foresight, Technologie- und Innovationsmanagement, Geschäftsmodellinnovation, agiles Projektmanagement und Lehrformate

Dozent

Dr. Frank Ermark

Professor an der Hochschule Ravensburg-Weingarten und Lehrbeauftragter im Institut für Technologie- und Prozessmanagement der Universität Ulm

Ansprechpartner

Ralf Boenke

0731-50 32414
ralf.boenke@uni-ulm.de

Zusammenfassung

Verantwortliche Durchführung Universität Ulm
Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Leo Brecht
Abschluss Zertifikat
Abgeschlossenes Studium erforderlich Ja
Sprache des Angebots deutsch
Leistungspunkte (ECTS) 6
Beginn jedes zweite Jahr zum 1. Oktober
Bewerbungsfrist jedes zweite Jahr zum 15. September
Veranstaltungsort Universität Ulm
Entgelt für einen Zertifikatskurs 1.320,00 €
Gebühr nach Immatrikulation 1.140,00 €
Weitere Informationen und Anmeldung

Passender Masterstudiengang

Kontaktieren Sie uns!

School of Advanced Professional Studies
Albert-Einstein-Allee 45
89081 Ulm

Kontakt