Suche

Innovations- und Wissenschaftsmanagement (M.Sc.)

Die Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften und der Senat der Universität Ulm haben entschieden, den Studiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement mittelfristig einzustellen und ab sofort keine neuen Zulassungen mehr auszusprechen. Vorbehaltlich einer positiven Stellungnahme durch den Unirat und einer Zustimmung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Aufhebung des Studiengangs wurden somit zum Sommersemester 2019 letztmalig BewerberInnen zu diesem Studiengang zugelassen. Selbstverständlich wird allen eingeschriebenen Studierenden der Abschluss ihres Studiums noch ermöglicht werden.

Gleichzeitig hat die Fakultät entschieden, den Master-Studiengang Business Analytics, der bisher eine umfassende Mathematikausbildung erwartete, auch für z.B. Wirtschaftswissenschaftler zu öffnen. Der Studienplan von Business Analytics wird überarbeitet. Konkret wird der Studiengang in Zukunft voraussichtlich nur noch ein statt zwei Pflichtmodule aus dem Mathematikbereich beinhalten und zusätzliche Module aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich aufnehmen. Dadurch werden mehr Wahlmöglichkeiten geschaffen und der Studiengang damit auch für Wirtschaftswissenschaftler interessant.

Unternehmen ebenso wie öffentliche Forschungseinrichtungen weisen einen stetig wachsenden Transformationsbedarf auf. Der Wettbewerbsdruck bei Unternehmen führt zum Zwang, ständig die Effizienz und Effektivität zu verbessern. Gleichzeitig sind Unternehmen gefordert, neue und innovative Produkte in immer kürzeren Zeiträumen am Markt einzuführen. Auch auf Forschungseinrichtungen lastet der Innovationsdruck: Der Forschungsoutput muss mit effizientem Ressourceneinsatz gewährleistet werden.

Daher ist Management Know-how zur Führung und Weiterentwicklung der Forschungsorganisation notwendig. Diesen Themensträngen widmet sich das Studienprogramm „Innovations- und Wissenschaftsmanagement“. Die Kernelemente des Programms, Management Essentials und Prozessmanagement bilden das Fundament des Masterstudiengangs. Darauf bauen die beiden Vertiefungsrichtungen Technologie- und Innovationsmanagement sowie Wissenschaftsmanagement auf.

Der Studiengang vermittelt neue und erprobte Methoden zu Innovation, Wissenschaftsmanagement, Effizienz- und Effektivitätssteigerung.

Das sagen unsere Studierenden und Teilnehmenden…

Zielgruppe

Die Angebote des Innovations- und Wissenschaftsmanagements richten sich an Bachelor-, Diplom- oder Staatsexamensabsolventen mit soliden Grundkenntnissen in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Medizin oder in einem anderen Studiengang, der in einem sinnvollen Zusammenhang mit dem Studium Innovations- und Wissenschaftsmanagement steht.

Lernsetting

Für den Studiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement nutzen wir ein Blended-Learning-Konzept, das bis zu 80% Online- bzw. Selbstlernphasen mit wenigen Präsenzveranstaltungen kombiniert.

Das Studium beinhaltet speziell für Berufstätige entwickelte Lehrmaterialien und Online-Foren, die als virtuelle Klassenzimmer für den individuellen Austausch der Studierenden untereinander und mit den Dozentinnen und Dozenten eingesetzt werden.

Sie müssen daher nur an wenigen Tagen pro Semester nach Ulm reisen. Ansonsten studieren Sie mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone mit Hilfe unserer Lernplattform.

Verantwortliche Durchführung

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) ist Ihr Ansprechpartner für Ihre berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Wir bieten berufsbegleitende Master-Studiengänge als Weiterqualifizierung und einzelne Module der Master-Studiengänge als Zertifikatskurse für eine Vertiefung in einem Fachbereich an.

Logo Universität Ulm

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Aufnahme des Studiums im Masterstudiengang Inovations- und Wissenschaftsmanagement ist ein erster Hochschulabschluss mit einem Studienumfang von 180 Leistungspunkten nach ECTS, dem European Credit Transfer System, sowie eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung.

Sofern der erste Hochschulabschluss einen Umfang von 210 Leistungspunkten hat, genügt eine einjährige Berufserfahrung.

Ansprechpartner

Ralf Boenke

0731-50 32414
ralf.boenke@uni-ulm.de

Zusammenfassung

Verantwortliche Durchführung Universität Ulm
Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Martin Müller
Abschluss Master of Science
Abgeschlossenes Studium erforderlich Ja
Sprache des Angebots deutsch
Leistungspunkte (ECTS) 90
Beginn
Bewerbungsfrist
Veranstaltungsort Universität Ulm
Entgelt für einen Zertifikatskurs
Gebühr nach Immatrikulation 13.200,00 €
Weitere Informationen und Anmeldung

Teilnehmerstimmen

Dank des modularen Aufbaus des Studiums hatte ich die Möglichkeit meine Weiterbildung optimal mit dem Beruf vereinen zu können. Zudem haben mich die Modulinhalte vom berufsbegleitenden Studiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement (M.Sc.) überzeugt. Da ich individuell die Modulwahl gestalten konnte, konnte ich zum einen die eigenen Interessen und Schwerpunkte wählen und zum anderen konnte ich den – teils sich kurzfristig ändernden – privaten oder beruflichen Verpflichtungen Rechnung tragen. Die Kombination aus einigen wenigen Präsenztagen und den Selbstlernphasen, sowie die Möglichkeit die Tutoren jederzeit telefonisch, per Mail oder per Videochat kontaktieren zu können, haben für mich optimal gepasst. Die große berufspraktische Erfahrung der Dozenten und das Arbeiten mit Fallbeispielen hat geholfen, um auch komplexe Themenzusammenhänge schnell erfassen zu können. Die angebotenen Übungen, Fallstudien und Online-Sprechstunden haben stets eine optimale Vorbereitung auf die Klausuren ermöglicht.

Thomas Schick, Projektleiter

Ich habe mich für die berufsbegleitende Weiterbildung an der Universität Ulm entschieden, um mich zusätzlich zu meinem technischen Studium in einem nicht-technischen Bereich weiter zu qualifizierten. Hierbei hat mich das Angebot der SAPS überzeugt – der Studiengang „Innovations- und Wissenschaftsmanagement“ (IWM) deckt die inhaltliche Breite von fundierten Management-Grundlagen bis zum aktuellen Forschungsstand des Technologie-Managements ab. Besonders gelungen finde ich die Mischung aus Präsenzveranstaltungen und Selbstlernphasen, sodass ich das Lerntempo über das gesamte Studium selbst bestimmen konnte. Hierdurch konnte ich die Weiterbildung gut mit Beruf und Familie vereinbaren. Die Kosten des Studiums sind ebenfalls überschaubar. Das IWM-Studium gibt mir auf viele Aspekte des beruflichen Alltags eine zusätzliche Sichtweise und eröffnet Möglichkeiten in zusätzlichen Betätigungsfeldern, z.B. in der Prozessgestaltung. Die Inhalte des Studiums werde ich sicherlich auch während meiner zukünftigen beruflichen Laufbahn anwenden können.

Dipl.-Ing. Andreas Lau, Leiter Projektmanagement

Ich möchte betonen, wie großartig ich die drei Module des DAS Wissenschaftsmanagement, die ich bisher erfolgreich abgeschlossen habe, empfunden habe. Super Dozierende, ein ganz tolles Arbeitsklima, organisatorisch spitze und inhaltlich für mich mehr als bereichernd. Vielen Dank an das ganze Team der SAPS und auch ganz besonders an die Mitarbeiter, die immer mit Rat und Tat super schnell und freundlich geholfen haben, wenn es mal nötig war.

Jessica Hahn, Hochschule für Kommunikation und Gestaltung, Stuttgart

Kontaktieren Sie uns!

School of Advanced Professional Studies
Lise-Meitner-Straße 16
89081 Ulm

Kontakt