Suche

Wissenschaftsmanagement (DAS)

Das Diploma of Advanced Studies Wissenschaftsmanagement gliedert sich in insgesamt fünf Module.

Vier Module des Masterstudiengangs Innovations- und Wissenschaftsmanagement bilden die zu absolvierenden Pflichtmodule mit einem Umfang von insgesamt 24 Leistungspunkten nach ECTS. Weitere 6 LP werden durch die DAS-Abschlussarbeit erworben.

Die Module des DAS können einzeln und weitgehend unabhängig voneinander studiert werden. Für jedes erfolgreich absolvierte Modul erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Ulm.

Die Studiendauer bestimmen Sie selbst. Es ist möglich, das DAS in zwei Semestern zu studieren. Sie können die Zahl der Module, die Sie pro Semester belegen, aber auch so wie Sie es wünschen reduzieren. Dadurch gestalten Sie Ihren Studienumfang individuell und bringen Ihr Studium mit Ihrer Karriereplanung und mit Ihrer familiären Situation optimal in Einklang.

Absolvierte Pflichtmodule können bei späterer Immatrikulation in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement als Studienleistung anerkannt werden.

Zielgruppe

Die Angebote des Innovations- und Wissenschaftsmanagements richten sich an Bachelor-, Diplom- oder Staatsexamensabsolventen mit soliden Grundkenntnissen in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Medizin oder in einem anderen Studiengang, der in einem sinnvollen Zusammenhang mit dem Studium Innovations- und Wissenschaftsmanagement steht.

Lernsetting

Für die Diploma of Advanced Studies (DAS) in Innovations- und Wissenschaftsmanagement nutzen wir ein Blended-Learning-Konzept, das bis zu 80% Online- bzw. Selbstlernphasen mit wenigen Präsenzveranstaltungen kombiniert.

Das Studium beinhaltet speziell für Berufstätige entwickelte Lehrmaterialien und Online-Foren, die als virtuelle Klassenzimmer für den individuellen Austausch der Studierenden untereinander und mit den Dozentinnen und Dozenten eingesetzt werden.

Sie müssen daher nur an wenigen Tagen pro Semester nach Ulm reisen. Ansonsten studieren Sie mit Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone mit Hilfe unserer Lernplattform.

Verantwortliche Durchführung

Die School of Advanced Professional Studies (SAPS) ist Ihr Ansprechpartner für Ihre berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Ulm. Wir bieten berufsbegleitende Master-Studiengänge als Weiterqualifizierung und einzelne Module der Master-Studiengänge als Zertifikatskurse für eine Vertiefung in einem Fachbereich an.

Logo Universität Ulm

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist ein erster einschlägiger Hochschulabschluss mit einem Studienumfang von mindestens 180 Leistungspunkten nach ECTS.
Keine Berufserfahrung notwendig.

Dozent

Dr. Udo Thelen

Unternehmensberater (UTC Consulting, Hamburg), Leiter Bildungsmanagement der Deutschen Weiterbildungsgesellschaft (Klett Gruppe) und Lehrbeauftragter für Wissenschaftsmanagement an der Universität Ulm

Schwerpunkte

Themenschwerpunkte in Lehre, Forschung und Berufspraxis: - Bildungs-, Hochschul- und Wissenschaftsmanagement - Bildungsinnovation an der Schnittstelle von Hochschule und Unternehmen - Berufsbegleitende Weiterbildung, Unternehmensakademien, Corporate Learning

Dozentin

Dr. Anke Rigbers

Stiftungsvorstand der evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg), Vorsitzende des Hochschulrates der HAW Heilbronn und Lehrbeauftragte im Institut für Technologie- und Prozessmanagement der Universität Ulm

Schwerpunkte

Evaluation im Hochschul- und Wissenschaftsbereich, Qualitätsmanagement und Verfahren der Qualitätssicherung, Hochschulmanagement

Dozent

Dr. Markus Lemmens

Verleger, Berater und geschäftsführender Gesellschafter der Lemmens Medien GmbH und Lehrbeauftragter im Institut für Technologie- und Prozessmanagement der Universität Ulm und im CAS-Studiengang Forschungsmanagement der Universität Bern

Schwerpunkte

(1) Management von Non-Profit-Einrichtungen: Professionalisierung der Effektivität. (2) Marketing immaterieller Werte: von der Wissensbilanz über die Balanced zur Science Scorecard. (3) Anxiety Culture: Technologie - Treiber von Ängsten oder Problemlöser? Analysefelder Migration, Klimawandel, Gesundheit und Zukunft der Arbeit. (4) Technologiemarketing - Chancen und Herausforderungen bei Langfristprojekten: Beispiel Fusions-Energie 2030.

Ansprechpartner

Ralf Boenke

0731-50 32414
ralf.boenke@uni-ulm.de

Zusammenfassung

Verantwortliche Durchführung Universität Ulm
Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Mischa Seiter
Abschluss Diploma of Advanced Studies
Abgeschlossenes Studium erforderlich Ja
Sprache des Angebots deutsch
Leistungspunkte (ECTS) 30
Beginn jährlich zum 1. April oder 1.Oktober
Bewerbungsfrist jährlich zum 15. März bzw. 15. September
Veranstaltungsort Universität Ulm
Entgelt für einen Zertifikatskurs 5.780,00 €
Gebühr nach Immatrikulation
Weitere Informationen und Anmeldung

Kursempfehlungen

Kontaktieren Sie uns!

School of Advanced Professional Studies
Albert-Einstein-Allee 45
89081 Ulm

Kontakt